QR_ for governance and c-suite

We help our clients get their products to market faster, better prepared and more efficiently through our applied skills in all aspects of successful new product development and launch. We are uniquely focused on this, connecting the silos to create timely, accurate and human centric information flows. This is the ‘QR difference’. As a result, we are global leaders in PDM and supreme in our ability to tackle this mission-critical issue for our clients.

Deeply focused on accelerated programme delivery, connecting silos to create timely, accurate and human centric information flows. This is the ‘QR difference’.

Decarbonisation and other major disruptors of the global economy are driving an unprecedented level of new, advanced product development and introduction. However, 90% of such programmes run late and over budget through lack of early visibility of different critical path items not being ready or misaligned through poor and incomplete product specification data.

There is a solution - Quick Release_. What we do is critical to the success of any advanced engineering programme, and we are the best in the world at doing it. We will be your expert product data management partner that will bring order to your data and processes and help you bring your products to market faster, more efficiently and with less risk. Our hands-on approach is far more effective and impactful than any generalist consulting firm.

The QR_ advantage for...

Investoren

Zusicherung, dass ihre Investitionen nicht durch Ineffizienz bei der Konstruktion, Diskussionen über die richtige Vorgehensweise und mangelnde Kommunikation vergeudet werden. Sicherstellung, dass das Führungsteam über die erforderlichen Prozesse, Instrumente und Kennzahlen zur Überwachung, Bewältigung und Minimierung der mit der Produktentwicklung und -umsetzung einhergehenden Risiken verfügt, die sich erheblich auf den Wert des Unternehmens auswirken könnten.

Vorstandsmitglieder

Berichterstattung an den Vorstand über Produktspezifikationen, die Produktentwicklung und Risiken im Zusammenhang mit der Umsetzung, die den Erfolg geschäftsentscheidender Programme und damit die Verwirklichung der Firmenstrategie erheblich beeinträchtigen könnten. Benchmarking des PLM- und PDM-Reifegrads, Ermittlung von Defiziten und Vorgehensweise für deren Beseitigung. Zusicherung, dass das Führungsteam über die erforderlichen Prozesse, Instrumente und Kennzahlen zur Überwachung, Bewältigung und Minimierung entsprechender Risiken verfügt.

Chief Executive Officers

Benchmarking des PLM- und PDM-Reifegrads, Ermittlung von Defiziten und Vorgehensweise für deren Beseitigung. Verringerung der Risiken bei wichtigen Programmen, Reduzierung von Verzögerungen, Kostensenkung, Sicherstellung einer frühzeitigen Kommerzialisierung und Umsatzgenerierung, Schutz des guten Rufs und Erreichung von Nachhaltigkeitszielen.

Chief Financial Officers

Verringerung der Risiken bei wichtigen Programmen, Reduzierung von Verzögerungen bei der Programmumsetzung, Kostenkontrolle, Gewährleistung der Vorhersehbarkeit der finanziellen Ergebnisse, Sicherstellung einer frühzeitigen Kommerzialisierung und Umsatzgenerierung sowie Gewährleistung der Einhaltung der Bestimmungen für ESG-Berichte.

Chief Commercial Officers

Reduzierung von Verzögerungen bei der Programmumsetzung, Sicherstellung einer frühzeitigen Kommerzialisierung und Umsatzgenerierung, Vermeidung von nach dem Verkauf auftretenden Qualitätsproblemen.

Chief Operating Officers

Verringerung der Risiken bei wichtigen Programmen, Reduzierung von Verzögerungen bei der Programmumsetzung, Kostenkontrolle, Sicherstellung einer frühzeitigen Kommerzialisierung, Aufbau robuster Fähigkeiten für die langfristige Programmumsetzung und Erreichung von Nachhaltigkeitszielen.

Chief Procurement Officers

Optimierung der Effektivität und Effizienz der Beschaffung, Bereitstellung zuverlässiger Daten zur Material- und Komponentenspezifikation, die für eine wirkungsvolle Unterstützung der Produktentwicklung und -umsetzung bei gleichzeitiger Minimierung der Abfallmenge erforderlich sind. Schaffung der Grundlage zur Einholung wettbewerbsfähiger Angebote zur Optimierung von Qualität und Kosten, Vermeidung des Risikos, aufgrund fehlerhafter oder unvollständiger Daten zur Material- oder Komponentenspezifikation an einen einzigen Lieferanten gebunden zu sein.

Chief Transformation Officers

Einführung von Best-Practice-Betriebsmodellen, Förderung des Wandels der Firmenkultur, Verbesserung der Effizienz und Aufbau robuster Fähigkeiten für die langfristige Programmumsetzung.

Chief Technology Officers

Bessere Integration strategischer Technologiepartner, Verkürzung der Zyklen für die Einführung neuer Technologien, bessere Nutzung von bewährten neuen Technologien und von Innovationen in allen Geschäftsbereichen und für alle Programme.

Chief Information Officers

Einrichtung robuster Prozesse zur Erfassung und Verwaltung von Produktdaten, die in die Berichts- und Verwaltungssysteme des Unternehmens einfließen. Aufbau einer einheitlichen, befähigenden Datenarchitektur für alle Programme und Geschäftsbereiche. Bessere Vernetzung des Unternehmens und der IT durch Best-Practice-Geschäftsprozesse und in Echtzeit verknüpfte Daten.

Chief Sustainability Officers

Bereitstellung präziser Stücklisten und zuverlässiger Daten zur Material- und Komponentenspezifikation für die Analyse des Produktlebenszyklus, um den ökologischen Fußabdruck und die gesellschaftlichen Auswirkungen eines Produkts zu messen und entsprechende Berichte zu erstellen.

Justitiare

Bereitstellung von Informationen zu Produktspezifikationen, die für Patentanmeldungen und zur Verteidigung bei möglichen Patentverletzungsklagen benötigt werden. Bereitstellung präziser Daten zur Material- und Komponentenspezifikation, falls gegen einen Lieferanten eine Klage wegen Nichterfüllung der vertraglich vereinbarten Qualitätskriterien angestrebt werden muss.